Hoffmann Neopac übernimmt CM Packaging in Holland.

Thun, 5. Dezember 2019

Hoffmann Neopac, ein globaler Anbieter von qualitativ hochwertigen Metall- und Kunststoff-Verpackungen für die Pharma und FMCG Industrie, übernimmt seinen langjährigen Partner CM Packaging in Holland. Das Unternehmen investiert in eine 3-Stück-Dosenlinie am neuen Standort, um über genügend Kapazität und Flexibilität für den wachsenden Infant Food Bereich zu verfügen. Per 1. Januar 2020 will das Unternehmen als eine Einheit auftreten. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Andreas Geiger, bisheriger CTO der Hoffmann Neopac, übernimmt neu als Managing Director die Sparte Metallverpackungen. Das übergreifende Verkaufsteam wird neu von Tomas Pivko, heutiger Leiter Verkauf Dosen bei Hoffmann Neopac, geführt. Die drei Eigner von CM Packaging bleiben im Unternehmen.

Zur Übernahme meint Hoffmann Neopac CEO Mark Aegler: «Das Team von CM Packaging war bereits in den letzten Jahren ein grossartiger Partner. Mit dem Beitritt zur Hoffmann Neopac-Familie verfügen wir im Metallbereich über einen Produktionsstandort in der EU und können unsere Internationalisierung auch in diesem Bereich erfolgreich umsetzen. Im Tubengeschäft gelingt uns dies bereits seit einigen Jahren; inzwischen produzieren wir hochwertige Tuben in der Schweiz, Ungarn, Indien und den USA.»

CM Packaging Sales & Marketing Director Herbert van de Beek kommentiert: „Die Übernahme von CM Packaging durch Hoffmann Neopac wird die Kompetenzen beider Unternehmen bündeln und unsere Position in einem zunehmend anspruchsvollen Markt stärken. Sie wird auch unsere Service- und Entwicklungskraft weiter stärken, was unseren Kunden zu Gute kommt.“

  • Deutsch
    • Holländisch
    • Englisch