KLM

KLM hatte den Wunsch, die Anzahl der Bussiness- und First-Class-Reisende zu steigern. Durch Werbeartikel wollten sie mehr Fluggäste gewinnen und wurde deshalb gebeten, C.M. Packaging die Entwicklung einer innovative Verpackung für ein typisches Produkt Hollands vorzunehmen: Wilhelmina Pepermunt. Es wurde eine dreieckige Blechverpackung mit Clipverschluss in sechs verschiedenen Designs ausgewählt.

C.M. Packaging kümmerte sich um den kompletten Herstellungsweg (inkl. Befüllung) der Döschen für KLM. Nach Einführung der Döschen war dies ein großer Erfolg: die Reisenden sammelten die Döschen und wollten die Serie vollständig haben. So wurde eine einmalige Aktion sogar eine mehrjährige Aktion. Dies war der erste Auftrag, den C.M. Packaging für KLM ausführte; der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit.

  • de
    • nl
    • en